Die Dentaltechnik ist breitgefächert und bietet für jede individuelle Situation die passende Lösung. Die hier aufgeführten Patienteninformationen sollen Ihnen einen ersten Überblick über das breite Angebot verschaffen und Sie bei der Entscheidung unterstützen, den für Sie besten,  aber auch bezahlbaren Zahnersatz zu ermitteln.

Wählen Sie aus den unten aufgeführten Themenbereichen eine überschaubare und leicht verständliche Information. Für eine kompetente persönliche Beratung steht Ihnen sicher Ihr Zahnarzt oder auf Wunsch auch wir als Dentallabor Ihrer Wahl ganz unverbindlich zur Seite.

 

 

 

PHILOSOPHIE:

WIR FERTIGEN FÜR SIE DEN PASSENDEN ZAHNERSATZ

KRONEN & BRÜCKEN

WAS IST EINE KRONE?

Eine zahntechnische Krone ist eine vollständige Umschliessung/Überkronung des eigenen, im Mundraum sichtbaren Zahnstumpfs. Überkront werden Zähne bei starkem Zahnmaterialverlust durch Karies, Frakturen oder bereits beschliffenen Zähnen.Sie können aus verschiedenen Materialien wie Metall oder Keramik hergestellt werden. Die Krone wird im zahntechnischen Labor individuell gefertigt und so gestaltet, dass sie sich harmonisch in den Restbestand eingliedert.Es gibt folgende Herstellungs-Varianten einer Krone:

 

VOLLGUSS  |  VOLLKERAMIK  |   METALLKERAMIK  |  GALVANO

 

WAS IST EINE BRÜCKE?

Darunter versteht man einen festsitzenden Zahnersatz aus einem Metallgerüst oder Zirkonoxid, der eine entstandene Lücke zwischen zwei oder mehr beschliffenen Zähnen (Pfeilerzähne) überbrückt und vom Restgebiss (Ankerzahn) gestützt wird. Brücken gibt es in verschiedenen Arten und Materialien (siehe Kronen), welche für Sie speziell in Frage kommt, klären Sie bitte mit Ihrem Zahnarzt.

IMPLANTATE

WAS IST EIN IMPLANTAT?

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kiefer eingesetzt werden und dort fest mit dem Knochen verwachsen. Sie können als einzelne Zähne, Brückenpfeiler oder Pfeiler für herausnehmbaren Zahnersatz dienen.Es gibt verschiedene Implantat-Systeme, die sich neben dem Preis auch noch in den Eigenschaften unterscheiden.

Auch müssen für eine erfolgreiche Implantation verschiedene Voraussetzungen gegeben sein. Ihr Zahnarzt gibt Ihnen hierzu sicher gerne mehr Auskunft.

Während es früher üblich war, ein Implantat zu setzen, und es bis zu 6 Monate einheilen zu lassen, bevor dann die Krone oder Brücke aufgesetzt wurde, gibt es inzwischen Systeme, bei der sowohl Implantation als auch Versorgung mit einem Aufbau bei Bedarf in einer Sitzung gemacht werden können.Bei gesunder Knochensubstanz und guter Pflege sind Zahnimplantate eine sichere Zukunftsinvestition für kraftvolles Zubeissen und ein strahlendes Lächeln.dentaltraub ist seit 25 Jahren Spezialist in Sachen Implantate.Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung!

 

TOTALPROTHETIK

WAS VERSTEHT MAN UNTER TOTALPROTHETIK?

Wenn im Kiefer keinerlei Zähne mehr vorhanden sind, wird eine Zahnprothese notwendig. Der Prothesenkörper, wie auch die künstlichen Ersatzzähne, die es in unterschiedlichen Farben und Formen gibt, bestehen hierbei aus Kunsstoff.
Für eine naturgetreuere und lebendigere Anmutung besteht die Möglichkeit die Zähne vom Zahntechniker individuell schichten zu lassen und auch das Zahnfleisch mit Schattierungen wie lebendiges Gewebe zu versehen. Solche Prothesen sind auch mit geübtem Blick oft vom natürlichen Original nicht mehr zu unterscheiden!

Eine bessere Haftung des totalen Zahnersatzes kann durch den Einsatz von Implantaten erzielt werden. Ihr Zahnarzt berät Sie bei Interesse sicher gerne.

TEILPROTHETIK

WAS IST EINE TEILPROTHESE?

Wenn aus statischen und medizinischen Gründen keine Brückenversorgung mehr angefertigt werden kann, also bei stark reduziertem Zahnbestand oder einer größeren Zahnlücke, wird eine herausnehmbare Teilprothese gefertigt.

Die einfachste und kostengünstigste Art der Versorgung ist in diesem Fall die Klammerprothese. Hier wird der Zahnersatz mit Klammern an den Restzähnen gehalten. Die Klammern werden entweder aus Draht gebogen (in Verbindung mit einer Prothese aus Kunststoff) oder aus einer Kobalt-Chrom-Molybdän-Legierung gegossen (Modellgussprothese). Die Lage der Klammer im sichtbaren Bereich der Zähne sind als Schwachpunkte zu erwähnen.

Eine ästhetisch anspruchsvollere Variante liegt in der Geschiebetechnik.

Hier kommen Halteelemente (Geschiebe) zum Einsatz, die nicht sichtbar sind.
Einen Sonderfall der Geschiebetechnik stellen teleskopierende Brücken oder Teilprothesen (Teleskop) dar. In diesem Fall werden Restzähne selbst zu Geschieben. Nach der Präparation der Restzähne werden speziell gefräste Primärteile aus Gold darauf zementiert. Diese dienen als Halt für die herausnehmbare Brücke oder Teilprothese. Mit dieser Art von Zahnersatz verbinden sich weiterhin ein hoher Tragekomfort und ein Optimum an Ästhetik.

INLAYS & ONLAYS

WAS IST EIN INLAY?

Mit einem Inlay wird ein Zahn verschlossen. Inlays werden entweder aus Edelmetall gegossen, aus Porzellan gebrannt oder aus Kunststoff polymerisiert und in die Kavität einzementiert. Inlays, Onlays oder Teilkronen stellen hierbei, abhängig vom Defekt, besondere Formen dar. Die Herstellung durch den Zahntechniker ist sehr aufwendig und setzt höchste Präzision voraus. Sie sind daher teurer als direkt hergestellte Füllungen, weisen aber in der Regel eine längere Haltbarkeit, Stabilität, Funktion und Ästhetik auf.

 

WAS IST EIN ONLAY?
Ähnlich wie beim Inlay, handelt es sich hierbei um eine laborgefertigte Füllung.

Die Auflage überdeckt die gesamte Zahnfläche einschließlich der Zahnhöckerspitzen.

NOVOCLIP

FESTER HALT- ENDLICH GANZ OHNE METALL

Für zahnfarbene und transluzente Klammern.Vorbei sind die Zeiten, in denen man unschöne störende Metallklammern für Prothesen einsetzen musste. Mit NovoClip können jetzt metallfreie, flexible und "unsichtbare" (zahnfarben oder transluzent) Halteelemente  verarbeitet werden.NovoClip  besteht aus reinem, hoch kristallinen Acetal Copolymer Harz. Es besticht durch hohe Bruch- und Biegefestigkeit, einem hohen Härtegrad und ist widerstandsfähig gegen Materialermüdung. Diese hervorragenden Eigenschaften machen NovoClip zur idealen Alternative für unilaterale und provisorische Prothesen.Mit NovoClip werden zahnfarbene/ transluzente, elastische Halteeelemente in einen PMMA (handelsüblicher Zahnprothesenwerkstoff) Block eingearbeitet. Damit ist die Versorgung konventionell unterfütterungsfähig. Idealerweise wird NovoClip bei Implantatpatienten als provisorischer Ersatz verwendet, insbeondere wenn die zu ersetzenden Zähne mit einem Emergence-Profile versehen werden sollten. Weitere Vorteile sind: Hyperallergenes Material, hoher Tragekomfort, kein Metallgeschmack und keinen Warm-/Kalt-Effekt im Mund.

 

VALPLAST

WAS IST VALPLAST?

Valplast ist ein flexibles Prothesenmaterial aus biokompatiblen, thermoplastischen Nylon mit einzigartigen physikalischen und ästhetischen Eigenschaften: Valplast ist PMMA-frei und enthält daher keinen Restmonomer. Das Material ist unzerbrechlich und flexibel, seine natürliche Transluzenz bewirkt ein harmonisches Durchscheinen des Zahnfleisches. Valplast ist ein CE- zertifiziertes Medizinprodukt der Klasse 2a mit jahrzehntelangen Erfahrungen bei Millionen Prothesenträgern.

 

VORTEILE

 

Allergiefrei

  • Äußerst biokompatibel

  • PMMA-Monomerfrei

Flexibel und grazil

  • Unzerbrechlich

  • Hoher Tragekomfort durch grazile Gestaltung

  • Anpassungen jederzeit möglich

Metallfrei

  • Sehr ästhetisch, da es ohne Metallklammern auskommt

  • Vermeidet galvanische Ströme

  • Keine „Antennenwirkung"

Transluzent

  • Natürliche Zahnfleischfarbe scheint durch

  • Harmonisches Gesamtbild

Zielgruppen

  • Patienten mit erhöhtem Allergiepotential, PMMA-Allergiker und Metallallergiker

  • Kinder und Erwachsene mit eingeschränkter Motorik

  • Zahnersatz für Menschen mit erhöhtem Komfortbedürfnis (z.B. Tumorpatienten)

  • Patienten mit Kiefergelenkbeschwerden (Bissschienen)

  • Beim Vorliegen einer multiplen Chemikalienunverträglichkeit (MCS Patienten)

  • Patienten mit fortgeschrittenen Parodontalerkrankungen (Gingiva Epithesen)

  • Kostenbewusste Patienten, da es eine ästhetisch anspruchsvolle Alternative zu festsitzendem Zahnersatz ist

  • Patienten mit Wunsch nach ganzheitlichem Behandlungsansatz

  • Alle Patienten, da es der Modelgussprothese deutlich überlegen ist

NOVOPLAST

SIND SIE FLEXIBEL GENUG?

Mit Novoplast bietet Ihnen dentaltraub aktuell ein neuartiges Prothesenmaterial aus biokompatiblem, hochreinem Thermoplast-Material mit optimaler Verträglichkeit, hervorragenden Material- und Trageeigenschaften sowie gleichzeitig unübertroffener Ästhetik. Novoplast ist porenfrei, nimmt kaum Feuchtigkeit auf und wirkt somit von Anfang an einem Nährboden für Bakterien entgegen. Novoplast erhalten Sie exklusiv bei dentaltraub. Halteklammern können entweder transparent oder zahnfarben hergestellt werden. Dadurch verschwinden diese im Mund des Patienten.

 

Novoplast überzeugt durch eine Vielzahl an hervorragenden Eigenschaften und ermöglicht den Einsatz in einem breiten Anwendungsbereich:

* Ästhetische und filigrane Gestaltung
* Transparent, so dass die natürliche Zahnfleischfarbe durchscheint
* Allergie- und metallfrei (keine Metallklammern)
* Flexibel und absolut bruchstabil
* Signifikant leichter als herkömmliche Kunststoffprothesen
* Unübertroffener Tragekomfort
* Plaqueunempfindlich und absorbiert keine Gerüche
* Unterfütterbar

* Klammern verschwinden optisch im Mund des Patienten
* CE-zertifiziertes Medizinprodukt

Please reload

dentaltraub GmbH  |  Fachlabor für ästhetische Zahntechnik

Autenbachstr. 17   |  73035 Göppingen  |  service@dentaltraub.de

Tel: +49 (0) 7161 / 948 70 0  |  Fax: +49 (0) 7161 / 948 70 44

dentaltraub GmbH  |  Standort Günzburg

Marktplatz 31  |  89312 Günzburg  |  service@dentaltraub.de

Tel: +49 (0) 8221 / 204 27 85 

  • Facebook Basic Black

© 2019 by dentaltraub.de.