ZIEL:

GUTE PLANUNG PRÄZISE AUSFÜHRUNG

PLANUNGSZENTRUM FÜR COMPUTERGESTÜTZTE IMPLANTOLOGIE

SimPlant  |  ExpertEase | SMOP 

 

dentaltraub ist Planungszentrum für die Datenentwicklung der implantologischen Planungssoftwares SimPlant, ExpertEase, Facilitate und SMOP.

Diese CT-Simulationssoftwares ermöglichen es, die Kiefer-Anatomie des Patienten genau zu untersuchen und den Prozess der Implantatplatzierung sowie des Knochenanbaus zu simulieren.

CT-Aufnahmen des zu behandelnden Kiefers vermitteln die ausführlichsten

und genauesten präoperativen Daten. Folgende Funktionen stehen hier zur Verfügung:

Automatische Platzierung, Restaurationsfunktion, Messungen von Abständen, Winkel und Dichte, Interaktive 3D-Rekonstruktion, Bestimmung von wesentlichen anatomischen Strukturen, Automatische Vermessung der Knochenqualität sowie eine umfassende Datenbank von Implantaterzeugnissen. Auf Wunsch können Unterlagen für die Patienten den Behandlern zur Verfügung gestellt werden.

 

Eine gemeinsame sorgfältige Planung mit Patient, dem behandelnden Zahnarzt/Chirurg und uns als Dentallabor mit einer 30-jährigen Erfahrung im Bereich Implantologie  garantiert ein hochpräzises Implantat-Ergebnis.

 

 

3D-IMPLANTAT-PLANUNG

Arbeitsablauf mit SimPlant (analog ExpertEase, SMOP)

01: Chirurg/Zahnarzt und Patient entscheiden sich zusammen für eine Implantatversorgung.
 

02: Der Radiologe erstellt einen dentalen CT-Scan des Patienten. Das CT wird zu dentaltraub geschickt.
 

03: dentaltraub als Planungszentrum konvertiert und segmentiert die Daten als lesbares Format für den PC. dentaltraub plant in Rücksprache mit dem Behandler die Implantat-struktur und bestmögliche Position der Implantate, unter Berücksichtigung des indivi-duellen Knochenangebotes und der Bisssituation des Patienten.
 

04: dentaltraub stellt dem Behandler die Planung zur Verfügung, der diese überprüft und die Freigabe erteilt bzw. seine Änderungswünsche mitteilt.

 

05: dentaltraub liefert eine Schablone/Bohrhilfe mit deren Unterstützung der Operateur die Implantate "punktgenau" setzen kann.

 

Ergebnis: Die Zahnimplantate sitzen unter maximaler Ausnützung des Knochenangebotes an bestmöglicher Stelle um einem späteren, implantatgetragenen Zahnersatz eine optimale Zahnstellung unter ästhetischen und phonetischen Gesichtspunkten zu gewährleisten.

 

 

NEU! Info´s zu SMOP

Die Planungscommunity von SMOP wurde gegründet, um Zahnärzten und Zahntechnikern die Möglichkeit zu geben, Implantatfälle interdisziplinär unter Einbindung externer geschulter Spezialisten auf Basis von DVT oder CT-Daten planen zu können und präzise Bohrschablonen für die Unterstützung beim Einbringen der Implantate zu erhalten.

 

Im SMOP-System wurden die bereits bekannten und bewährten Abläufe vereinfacht und verbessert. Das Programm bietet viel Flexibilität, es geht auf die Anforderungen und Vorkenntnisse der Benutzer ein und ermöglicht vorhandene Gerätschaften wie Scanner, Bohrtische, 3D-Drucker und Fräsmaschinen in den Prozess einzubinden. Die Schnittstellen sind offen, sodass beliebige Geräte verwendet werden können.

 

Bitte senden Sie uns Ihre Registrierungsbitte mit Ihren Kontaktdaten (E-Mail, Name, Telefonnummer) an folgende E-Mail Adresse: service@dentaltraub.de.

Please reload

dentaltraub GmbH  |  Fachlabor für ästhetische Zahntechnik

Autenbachstr. 17   |  73035 Göppingen  |  service@dentaltraub.de

Tel: +49 (0) 7161 / 948 70 0  |  Fax: +49 (0) 7161 / 948 70 44

dentaltraub GmbH  |  Standort Günzburg

Marktplatz 31  |  89312 Günzburg  |  service@dentaltraub.de

Tel: +49 (0) 8221 / 204 27 85 

  • Facebook Basic Black

© 2019 by dentaltraub.de.